Mikroplastik auf dem Acker

VerpackungsmüllDass wir zu viele Lebensmittel wegwerfen ist mittlerweile bekannt – und natürlich dennoch nicht weniger schlimm. Einige von diesen unverkauften und weggeworfenen Lebensmitteln landen in Biogasanlagen und helfen bei der Energieerzeugung. Was dann am Ende übrigbleibt, kann – quasi wie Kompost – auf Äckern als Dünger genutzt werden. Klingt sinnvoll, oder? Als ich mir am Freitag die aktuellen Beschlüsse des Bundesrats angeschaut habe und dabei genau diese Art der Lebensmittelweiterverwendung Thema war, konnte ich meinen Ohren aber kaum trauen. Denn mit in den Biogasanlagen landen wahrhaftig nicht selten auch die Verpackungen der Lebensmittel. Echt wahr, die packen das, was vergoren werden soll und später auf die Äcker kommt, nicht aus. Und da wundert sich noch einer über das immer mehr an Mikroplastik in unserer Umwelt.

Ok, der Bundesrat hat nun beschlossen, dass etwas dagegen getan werden soll. Aber wann? Warum konnte es überhaupt dazu kommen? Hier könnte ihr mehr dazu lesen.>>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *