Schlagwort-Archiv: Pedelecs

Elektrischer Rückenwind

© Jana Tashina Wörrle

Immer mehr Menschen fahren Rad. Das ist schön. Dank Elektrofahrrädern auch immer mehr Ältere. Auch das ist schön. Doch damit, dass immer mehr Räder mit elektrischer Fahrhilfe unterwegs sind, steigt auch die Unfallgefahr. Die Dinger schaffen immerhin gut 25 km/h.

Auch als geübte – und eigentlich überzeugte motorlose – Radfahrerin durfte ich spüren, dass das Fahren mit einem sogenannten Pedelec gar nicht ganz so einfach ist. Echt ein neues Fahrgefühl – so als würde jemand von hinten anschieben oder wie ein leichter Rückenwind. Problematisch kann es in den Kurven werden, denn die Räder sind durch den Motor viel schwerer, ihr Schwerpunkt liegt tief und mittig. Das macht auch das Bremsen etwas schwieriger bzw. anders eben.

Ich habe das bei einem Pedelectraining des ADAC getestet – quasi ein Sicherheitstraining für Elektrofahrräder. Meine Erfahrungen habe ich in einem Beitrag für die Motorwelt zusammengefasst. Er kann hier nachgelesen werden.>>>

Ehrlich gesagt: Das E-Bike-Fahren hat auch richtig Spaß gemacht. Trotzdem bin ich bei dem Thema grundsätzlich noch ein wenig skeptisch: Die Umweltfreundlichkeit die immer wieder gelobt wird, wenn es um die Elektromobilität geht, steht für mich solange noch im Zweifel, bis der Strom, der in die dabei genutzten Batterien fließt, komplett aus erneuerbaren Energien stammt.